Wohnen & Wohlfühlen  

 

Hausordnung

Sie erkennen mit der Buchung für sich und für die von Ihnen mit angemeldeten Personen diese Hausordnung als verbindlich an.

 

 

Außenanlage

Sie können sich mit Ihren Kindern gerne in der Außenanlage, außer im Garten der Hauptstraße 25a, aufhalten. Wir weisen jedoch darauf hin, dass die Benutzung wie bspw. das Klettern auf Bäumen und die Benutzung der Außentreppen auf eigene Gefahr erfolgt.

 

 

Beschädigungen

Sollten Sie versehentlich Schäden an Einrichtungsgegenständen oder andere Schäden anrichten, sind uns diese sofort zu melden. Sie haften für die Schäden in Höhe der Wiederbeschaffungskosten.

 

 

Bauliche Veränderungen/Umstellen von Möbel

Grundsätzlich sind alle baulichen Veränderungen untersagt.

Ebenso ist das Verrücken/Umstellen von Möbeln wie beispielsweise Betten und Sofas, sowie das Anbringen von zusätzlichen Satellitenschlüsseln untersagt.

 

Bad

Wir bitten Sie, das Bad regelmäßig zu lüften (siehe Punkt „Lüften/Lüftungsanlage).

Um Verstopfungen und Schäden zu vermeiden, ist es nicht gestattet, in Dusche, Toiletten oder Waschbecken Hygieneprodukte, Abfälle, Essensreste, schädliche Flüssigkeiten, Fette o. ä. zu schütten. Bitte benutzen Sie die dafür vorgesehenen Entsorgungsmöglichkeiten.

 

Bettwäsche

Wir stellen Ihnen für die Dauer Ihres Aufenthalts Bettwäsche zur Verfügung. Diese wird bei längeren Aufenthalten turnusmäßig 14-tägig gewechselt; ebenso bei Abreise.

 

Betten

Bei Zimmern, die mit Boxspringbetten ausgestatten sind, ist es untersagt, die Matratze vom Untergestell zu entfernen und somit nur das Untergestell zu nutzen.

 

Decken

In der Ferienwohnung sind zusätzliche Decken vorhanden. Diese sind nur im Haus zu verwenden, die Decken dürfen nicht als Picknickdecken verwendet werden.

Bitte sprechen Sie uns an, falls Sie eine Picknickdecke benötigen.

 

Endreinigung – Zustand bei Abreise

Die Kosten der Endreinigung sind, soweit nichts anderes vereinbart, mit dem Mietpreis abgegolten.

Zustand bei Abreise:

  • Die Wohnung ist bei Abreise in aufgeräumten, besenreinen und von Müll befreiten Zustand zu verlassen (hierzu gehört auch das Entleeren der Aschenbecher).

  • Mitgebrachtes ist wieder mitzunehmen.

  • Benutztes Geschirr ist sauber in die Schränke einzuräumen.

  • Die Betten müssen nicht abgezogen werden.

Diese Punkte gelten auch, wenn der geplante Aufenthalt nur für ein paar Tage unterbrochen wird, zum Beispiel bei Wochenendheimfahrten. Bitte sprechen Sie uns an, wenn Sie Dinge während der Unterbrechung vor Ort belassen wollen.

Dies gilt natürlich nicht, wenn Sie für diese Zeit bezahlt haben.

Ein erhöhter Aufwand zur Reinigung einer unangemessen starken Verschmutzung wird Ihnen in Rechnung gestellt.

 

Handtücher

Handtücher werden Ihnen für die Dauer Ihres Aufenthalts zur Verfügung gestellt. Sollen diese im Zuge der wöchentlichen Zwischenreinigung gewechselt werden, legen Sie bitte die Handtücher vor der anstehenden Zwischenreinigung auf den Boden im Bad. (Termine siehe Aushang)

 

Hausrecht

Wir sind berechtigt, die Wohnung bei Bedarf z.B. für kurzfristig notwendig gewordene Reparaturen zu betreten. Im Regelfall erfolgt dies unter vorheriger Benachrichtigung des Mieters. Soweit eine Betriebsstörung oder andere Umstände uns dazu zwingen, weitere Gefahren abzuwenden, sind wir berechtigt, die Wohnung zu betreten. Dasselbe gilt für vereinbarte Reinigungsarbeiten oder ähnliches während der Mietzeit.

 

Haustiere

Haustiere sind in der Ferienwohnung nicht erlaubt.

 

Internetnutzung/W-LAN

Wir bieten Ihnen für die Dauer Ihres Aufenthalts einen kostenlosen Internetzugang. Voraussetzung ist die Einhaltung der gültigen Nutzungsbedingungen.

Ferienwohnungen Hartmann: Siehe Anmeldeformular „Persönliche Ticketnummer zur Anmeldung am W-LAN Hotspot von Ferienwohnungen Hartmann“, sowie Nutzungsbedingungen, welche Sie auf der Anmeldeseite des W-LAN Hotspots nachlesen können.

Ferienwohnungen in der Klosterstraße 21a und Ferienwohnungen in der Hauptstraße 25/25a: Die Anmeldung erfolgt gemäß der ausliegenden Beschreibung in den Ferienwohnungen. Die Nutzungsbedingungen finden Sie in der Gästeinfomappe.

 

Küche

  • Mit der Kücheneinrichtung und den technischen Geräten ist pfleglich umzugehen.
  • Während Ihres Aufenthalts wird Ihnen Backpapier zur Verfügung gestellt. Sie werden gebeten, dieses immer zu verwenden, wenn Sie Gerichte auf dem Backblech zubereiten.
  • Das Geschirr ist nur in sauberem Zustand in die Schränke zu räumen, dasselbe gilt für Besteck, Töpfe und andere benutzte Geräte.
  • Um Verstopfungen und Schäden zu  vermeiden, ist es nicht gestattet, im Spülbecken Abfälle, Essensreste, schädliche Flüssigkeiten, Fette oder Ähnliches zu schütten.
  • Wenn die Geschirrspülmaschine nicht voll beladen ist, nutzen Sie bitte das Kurzprogramm. Der Geschirrspüler ist am Abreisetag zu leeren.
  • Ferienwohnungen Hartmann: In der Küche liegt eine vollständige Inventarliste aus. Bitte prüfen Sie am  Anreisetag, ob alle Gegenstände vollständig vorhanden sind. Sollten Gegenstände fehlen, ist uns dies umgehend per Mail oder telefonisch mitzuteilen (Kontaktdaten siehe Gästeinformation vor Ort). Spätere Reklamationen werden nicht angenommen und eventuell fehlende Gegenstände werden Ihnen zum Wiederbeschaffungswert in Rechnung gestellt.

 

Lüften/Lüftungsanlagen

Zur Vermeidung von Schimmelbildung bitten wir Sie, die Räume ausreichend zu lüften, d. h. mindestens 2 x täglich eine Stoßlüftung für 5 Minuten, insbesondere auch nach dem Duschen. In einigen Räumen, z.B. Nassbereich, Küche, Bad und WC sind Lüftungsanlagen eingebaut. Die Lüftungsanlagen im Sanitärbereich schalten sich automatisch bei zu hoher Luftfeuchtigkeit ein. Eine Aktivierung kann auch manuell durch den jeweiligen Hauptlichtschalter des Raums erfolgen. Die Ausschaltung erfolgt jeweils automatisch. Die Lüftungsanlagen ersetzen jedoch nicht das regelmäßige Lüften.

 

Müll

Wir sind zur Mülltrennung verpflichtet. Wir bitten um Ihre Unterstützung! Bitte trennen Sie Ihren Müll wie folgt:

  • Verpackungsmaterial gemäß Gelber Sack (alle Verpackungen mit dem grünen Punkt, keine Essensreste!) Gelbe Säcke stellen wir zur Verfügung.
  • Papier und Kartonagen in haushaltsüblichen Mengen sind in der Papiertonne, mit blauem Deckel, zu sammeln.
  • Restmüll (Essensreste, alles was nicht unter die ersten beiden Kategorien fällt) ist in der Restmülltonne zu entsorgen.
  • Altglas ist selbständig von Ihnen zu entsorgen. Glascontainer finden Sie in der Gewerbestraße, Ecke Weißinger Straße in Unterelchingen.
  • Mehrwegflaschen und sonstiges Pfandgut müssen selbständig entsorgt werden.

 

Ferienwohnungen Hartmann: Die Rest- und Papiertonnen befinden sich in der Garage. Volle Gelbe Säcke sind in die Garage in den markierten Bereich zu stellen.

Mit Hilfe Ihres Schlüsselchips können Sie die Garagentür öffnen.

Appartements Huber Ferienwohnungen in der Klosterstraße 21a: Die Mülleimer befinden sich rechts vor den Garagen. Bitte legen Sie volle Gelbe Säcke neben den Mülltonnen ab.  Zusätzlich befindet sich noch ein Mülleimer im Terrassenbereich der Wohnungen 4 und 5.

Appartements Huber Ferienwohnungen in der Hauptstraße 25/25a: Die Mülleimer befinden sich in der Garage unter der Terrasse. Bitte legen Sie volle Gelbe Säcke ebenfalls hier ab.

ACHTUNG: Erfolgt keine ordnungsgemäße Mülltrennung, wird Ihnen der Entsorgungsaufwand von der Kaution abgezogen (siehe Hausordnung §4 (5))

 

Parkmöglichkeiten

Es stehen Stellplätze und auf Anfrage und Verfügbarkeit Garagenparkplätze zur Verfügung.

Es kommt nicht zu einem Verwahrungsvertrag mit uns. Wir haften nicht für das Abhandenkommen oder für Beschädigungen auf dem Grundstück abgestellter oder rangierter Fahrzeuge und deren Inhalt.

 

Rauchen

Unsere Ferienwohnungen sind Nichtraucherwohnungen. Das Rauchen ist in unseren Ferienwohnungen grundsätzlich verboten. Sollten Sie nicht daran halten, haften Sie für Schäden, die durch das Rauchen entstehen, z.B. Brandflecken und Löcher in oder an den Möbeln, Fußböden, Bettwäsche, Tischdecken. Wir haben Anspruch auf Schadenersatz in Höhe des Wiederbeschaffungswertes.

Es besteht die Möglichkeit, im Außenbereich beziehungsweise wenn vorhanden auf Balkonen oder Terrassen zu rauchen. Die Reste (Kippen/Schachteln) sind nicht auf dem Grundstück, sondern in den bereitgestellten Aschenbechern und später im Restmüll zu entsorgen.

 

Reinigung

Wir bitten Sie, extremen Schmutz, Flüssigkeiten auf dem Boden oder Arbeitsflächen etc. sofort zu beseitigen.

Ferienwohnungen Hartmann: Besen, Kehrschaufel, Staubsauger sowie Wischeimer und Wischer sind im Waschraum im Keller vorhanden.

Appartements Huber: Jede Wohnung ist mit einer kleinen Grundausstattung versorgt. Weiteres befindet sich in den Waschmaschinenräumen.

 

Ruhezeiten

Die Ferienwohnungen befinden sich in einem Wohngebiet. Es sind die normalen öffentlichen Ruhezeiten wie Mittags-, Nachts- und Sonntagsruhe einzuhalten.

In der Ferienwohnung sollte aus Rücksicht zwischen 22.00 Uhr und 7.00 Uhr normale Lautstärke vorherrschen.

 

Schlüsselchips/Schlüssel

Bitte geben Sie Ihren Schlüsselchip oder Schlüssel niemals aus der Hand. Ein Verlust ist umgehend zu melden. Sie haften bis zur Höhe der Wiederbeschaffungskosten.

 

Sorgfaltspflicht

  • Das Mietobjekt ist stets pfleglich zu behandeln, die Mietbedingungen sind einzuhalten.

  • Die Hauseingangstüre muss grundsätzlich geschlossen sein.

  • Um Schäden durch Unwetter, Einbruch o. ä. zu vermeiden, schließen Sie bitte alle Fenster und Terrassentüren beim Verlassen der Ferienwohnung.

  • Schalten Sie bitte alle Lichter und elektrische Geräte vor dem Verlassen der Ferienwohnung aus.

  • Mit den Ressourcen Wasser, Strom und Heizung ist schonend umzugehen. Grundsätzlich beinhaltet der Mietpreis sämtliche Kosten für Wasser, Strom, Heizung, Müll etc. Bei einem überdurchschnittlich hohen Verbrauch wird eine Nachforderung vorbehalten.

 

Türen

Es ist untersagt auf Grund von Brandschutzvorschriften, die Hauseingangstür sowie die Wohnungstüren zu verkeilen, festzustellen oder auf andere Weise auf dauerhaft offen zu halten.

 

Verbrauchsartikel

Verbrauchsartikel wie beispielsweise Toilettenpapier oder Spülmaschinentabs sind im Mietpreis nicht enthalten. Auf Kulanz erfolgt eine einmalige kleine Grundausstattung von u.a. Toilettenpapier, Küchenrolle um Ihre Ankunft zu erleichtern.

Folgende Verbrauchsartikel werden gestellt und sollten unbedingt verwendet werden:

Backpapier, Müllbeutel, Gelbe Säcke, Spülmittel.

Bitte teilen Sie uns mit, falls Sie hier etwas benötigen.

 

Zwischenreinigung

Bei einem Aufenthalt von mehr als 7 Tagen erfolgt einmal wöchentlich eine Zwischenreinigung der Sanitäranlagen. Im Zuge dessen werden auf Wunsch die Handtücher gewechselt (siehe Punkt „Handtücher“). Bei jeder zweiten Zwischenreinigung wird die Bettwäsche gewechselt (siehe Punkt „Bettwäsche“).

Der Termin für die Zwischenreinigung wird Ihnen vorher mitgeteilt.